TuS Wellinghofen 2 gewinnt gegen DJK Oespel-Kley 2

Mit einer überzeugenden Leistung und einem Sieg im ersten Kreisligaspiel, startete die junge zweite Mannschaft in die Saison. Grundlage war ein blitzsauberer Start, der bis zur zehnten Minute für eine 6:1-Führung sorgte. Dieser Vorsprung wurde im Verlaufe der ersten Halbzeit nicht nur gehalten, sondern weiter ausgebaut. Vorne wurden kaum Fehler gemacht und Torchancen genutzt, und hinten wurde konsequent gedeckt, mit einem starken Max Wulf als Rückhalt im Tor. So endeten die ersten 30 Minuten mit 15:8 für den TuS. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Schwarzweißen die Gäste weitgehend im Griff und in der 53. Spielminute lag die Führung immer noch bei komfortablen fünf Toren (22:17). In den letzten Minuten ließen dann die Kräfte etwas nach und man gestattete den Oespelern ein wenig „Ergebnis-Kosmetik“, doch ernsthaft gefährdet war der Heimsieg nicht mehr. Schöner Abschluss der Begegnung war ein gehaltener Strafwurf durch Lars Blömer wenige Sekunden vor Schluss, so dass es bei nur 23 Gegentoren blieb und die ersten beiden Punkte mit 25:23 eingefahren wurden.

Am nächsten Sonntag geht es zur DJK Saxonia, wo es sicherlich nicht einfach wird zu punkten. Aber mit einem Auftaktsieg im Gepäck, lässt es sich im ersten Auswärtsspiel locker antreten und vielleicht geht doch was gegen den Favoriten.

TuS Wellinghofen:
Wulf, Blömer; Ruhrländer (2), Krüger (1), Hübner (6), Ostermann, Friem, Müller (1), Siehoff, Gubler (3), Wagner (1), Langenströer (3), D.Henning (2), Hoffmann (6/5)

Kommentar verfassen