Wellinghofen beim Deutschland-Cup und 3x Gold

Am heutigen Sonntag (25. September 2016) fand in Bielefeld der 4. Qualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup und zusätzlich die Schüler-Mannschafts-Meisterschaften (SMM) statt. Nach soliden Leistungen beim Wettkampf stand nach der Siegerehrung fest: Carol Rechter fährt für den Westdeutschen Turnerbund im November zum Deutschland-Cup in Magdeburg! Lena Schydlo qualifizierte sich außerdem für einen Ersatzplatz für den DC.

Die 4.Quali oder auch Rheinisch-Westfälischen Meisterschaft, fand dieses Jahr ohne den Rheinischen Turnerbund statt und wurde stattdessen durch die SSM ergänzt, bei den 5 Mannschaften aus dem WTB mit Turnerinnen zwischen 12 und 18 Jahren gegeneinander antraten. Für den TuS Wellinghofen starteten Schirin Gerlich, Carol Rechter, Lea Christiani, Lena Schydlo und Nadja Rüßmann in den verschiedenen Disziplinen. Schirin turnte das erste Mal Spirale auf einem Wettkampf und turnte abgesehen von einem Sturz ordentlich durch. Leider konnten auch die anderen Dortmunderinnen keine fehlerfreien Spiralen zeigen. In den Gerade Übungen, konnten sie größtenteils ordentlich und ohne Sturz durchturnen und auch die gezeigten Sprünge funktionierten gut. Trotzdem reichte es für die Mädels leider nur für den letzten Platz, was gegen die Bundesklasse-Konkurrenz der anderen Mannschaften und der Doppelbelastung durch den parallel stattfindenden Quali-Wettkampf trotzdem kein schlechtes Ergebnis ist, da alle so Wettkampferfahrung sammeln konnten.

Für den 4. Qualifikationswettkampf hatten sich Carol Rechter, Lena Schydlo, Nadja Rüßmann, Annika Witte und Kathrin Krebs qualifiziert. Besonders überzeugen konnten die Mädchen heute in der Spirale, in der sie 3 (!) erste Plätze (Carol AK 15-16, Lena AK 17-18, Annika AK 19-24) und einen zweiten Platz (Nadja AK 17-18) belegten. Die Gerade Übungen liefen heute nicht alle optimal und so konnten sich die Dortmunderinnen nur im Mittelfeld platzieren (Carol 4. Platz (AK 15-16), Lena 3. Platz (AK 17-18), Annika 6. Platz (AK 19-24), Kathrin 5. Platz (AK 25-29)). Im Sprung sah das schon besser aus mit zwei 2. Plätzen von Lena und Carol und einem 3. Platz von Nadja.

Carol Rechter hat sich mit ihren Platzierungen in den 4 Wettkämpfen einen Platz beim diesjährigen Deutschland Cup gesichert, bei dem sie am 5. und 6. November in Magdeburg gegen Turnerinnen aus ganz Deutschland antritt. Lena Schydlo wird als Ersatzstarterin mitfahren, falls eine Turnerin ausfällt. An dieser Stelle also herzlichen Glückwunsch zu den Platzierungen und natürlich zur Quali!

Weiter geht es für uns Ende Oktober wieder in Bielefeld beim TSVE-Pokal.

Kommentar verfassen