Spieltag 1 und 2

Die Zweite – Spieltag 1 und 2

4:0 Punkte und ein adäquates Torverhältnis – das war die Wunschvorstellung nach 2 Spieltagen. Aber Wunsch und Wirklichkeit liegen ja bekanntermaßen oft weit auseinander.
Im ersten Saisonspiel gegen die DJK Saxonia wurden wir, gedanklich wohl noch am Molbergener Badesee, unsanft auf den harten Kreisligaboden zurück geholt.
Nach einer völlig desolaten 1. und einer nur minder besseren 2. Halbzeit gegen teils überhart agierende Saxoninnen hieß die Ausbeute am Ende 0:2 Punkte und 7:17 Tore – außer Blessuren nix gewesen.
Im zweiten Saisonspiel lautete daher die Devise: Wiedergutmachung.

Gegen den ASC, unseren historisch bedingten Lieblingsgegner war die gesamte Mannschaft um ein letztendlich zufriedenes Trainergespann besser eingestellt. Gegen eine „Wundertüte“ des ASC (3. und 2. Mannschaft, A-Jugend, Oma, Opa, Tante, Onkel – so genau wusste das niemand) fanden alle Spielerinnen zurück zu alter Stärke. Mit einer überragenden Janna im Tor war das Spiel zu jeden Zeitpunkt unter Konrolle. Dank einer sicheren Abwehr und einem variablen Angriffsspiel konnten wir mit 2 Punkten und 16:10 Toren nach Hause fahren.
Nach Schlusspfiff war die Freude bei allen Beteiligten groß, besonders Kamerakind Daniel war erleichtert endlich Torszenen für den Saisonhighlight-Film im Kasten zu haben.

es spielten: Tor: Janna Gasper
Feld: Janis-Julia Finke (8/4), Tessa Weischede (4/1), Johanna Hümmecke (3), Laura Ostermann (2), Julia Henkel (2), Kim Wahle (2), Anka Girsch (2), Anja Risse, Lea Reck, Lisa Markwort & Tanja Holz

Kommentar verfassen