Cyr-Contest in Essen

Am 12. und 13. November fand in Essen im Rahmen der Messe „Mode, Heim und Heimwerk“ der 3. nationale Cyr-Contest statt, bei dem auch drei Turnerinnen aus Wellinghofen an den Start gingen. Aus ganz Deutschland traten 15 Turnerinnen und Turner in dieser noch relativ neuen Sportart am Samstag im Mehrkampf und Sonntag im Finale gegeneinander an.

Lena Schydlo und Annika Witte starteten das erste Mal bei einem Cyr Wettkampf in der Klasse der Newcomer und zeigten nach nur drei Monaten Training eine Pflicht und eine Kür, bei der neben Schwierigkeit und Ausführung der einzelnen Teile auch auf Musikalität und Ausdruck bewertet wird. Sandra Heidingsfelder, die bei der WM 2016 teilgenommen hat, turnte in der Klasse der Profis, konnte aber am Samstag ihr Programm nicht durchturnen und stürzte drei Mal. So erreichte sie leider nur den 6. Platz. Im Gegensatz zu ihren Konkurrenten turnte sie eine komplett neue Kür zu einer neuen Musik.
Anders als normaler Hallenboden war der Boden auf der Messe sehr glatt, womit alle Turner große Probleme hatten. Auch Lena rutschte zwei Mal ab und kam am Ende auf Platz 5 bei den Newcomern. Annika konnte ihre Kür ohne Sturz durchturnen und landete so auf dem 4. Platz. Sonntag lief es im Finale für Sandra und Lena besser und alle drei konnten so am Wochenende Wettkampferfahrung sammeln und sich nun auf das nächste Wettkampfjahr vorbereiten.

Kommentar verfassen