Kategorie: Allgemein

Zweite Hälfte der Rhönrad Saison

Auch für die Rhönrad Abteilung des TuS Dortmund Wellinghofen geht das Training und die Wettkampfsaison nach der Sommerferienpause weiter: In den Einheiten bereiten sich die Turnerinnen auf den dritten Qualifikationswettkampf für den Deutschland Cup vor. Am 23. September geht es in Finnentrop dann darum in der Gesamtwertung aller drei Qualifikationen auf die ersten 7 Plätze in der jeweiligen Altersklasse zu kommen. Diese werden dann am 7. Oktober gegen die besten sieben Turnerinnen aus dem Rheinischen Turnerbund antreten. Wer dort in der Gesamt-WTB-Wertung auf Platz 1. und 2. steht, darf am 11. und 12. November beim diesjährigen Deutschland Cup an den Start gehen, der bei unseren Fast-Nachbarn in Lüdenscheid stattfindet. Wir hoffen, dass wir auch dieses Jahr Turnerinnen aus Dortmund dort anfeuern können.
Wettkampftechnisch geht es dann noch für alle am 14. Oktober nach Bielefeld zum alljährlichen TSVE-Pokal.

Auch für die Trainer-C Anwärterinnen Isabel Horn, Nadja Rüßmann, Lena Schydlo und Annika Witte ging es in die zweite Runde Lehrgang am vergangenen Wochenende in Bielefeld. Geleitet wurde das Wochenende, bei dem es hauptsächlich um die Disziplin Spirale ging, von den Dortmundern Annika Beller und Thorsten Heidingsfelder. Nach vier weiteren Lehrgängen werden die vier dann im Januar 2018 ihre C Lizenz erhalten.

Ebenfalls wieder voll ins Training eingestiegen sind die Cyr-Turnerinnen Sandra Heidingsfelder und Annika Witte, die am ersten August Wochenende bereits beim großen Cyr Lehrgang in Wolfsburg teilgenommen haben, um neue Teile zu erlernen und an den Alten zu feilen. Für die beiden geht es am 18. und 19. November nach Essen zum Cyr-Contest, bei dem Turnerinnen und Turner aus ganz Deutschland antreten.

Zuletzt möchten wir nochmal zurückblicken auf die zwei vergangenen Wettkämpfe, die beide bei uns in Wellinghofen stattgefunden haben und für die wir uns nochmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern und vor allem Helfern bedanken möchten! Wir würden uns freuen euch nächstes Jahr wieder beim RuhrPott begrüßen zu dürfen.

Die 1.und 2. Damen starten mit Niederlagen in die neue Saison

„Wir haben alles versucht aber am Ende blieb kein Punkt in Wellinghofen“, so das Fazit der Trainer der beiden Mannschaften.

Mit großen personellen Problemen gingen beide Teams in die ersten Saisonspiele. Gerade mal 9 Spielerinnen in der 2. Mannschaft und nur 8 Spielerinnen in der 1. Damenmannschaft standen zur Verfügung. Von den Verbliebenen waren auch noch einige angeschlagen, so dass man sich auf einen anstrengenden Samstag vorbereitet hatte. In beiden Spielen dominierten wir jeweils die erste Hälfte. Leider ließen dann in Halbzeit zwei bei beiden Teams  die Kräfte nach und am Ende nahmen unsere Gegner die Punkte mit nach Hause. Die Zweite verlor ihr Kreisklassespiel gegen die Damen 2 der  VfL Aplerbeckermark mit 21:25 (15:13). Im Kreisligaspiel der 1. Damen stand es am Ende 12:18 (10:5) für den ATV Dorstfeld 2. In den nächsten 14 Tagen wird sich die Situation endlich entspannen, wenn unsere  Urlauber und die jetzt noch Verletzten wieder ins Spielgeschehen eingreifen können.

Vielen Dank an Laura Ostermann die sich nach dem Spiel der 2. Damen auch noch bei der 1. Damen zur Verfügung stellte und ganze 60 Minuten durchgehalten hat.

 

 

Es spielten:

Damen 1: Tor: Janna Gasper  – Feld: Janis Finke, Anka Girsch, Inga Köster, Kim Wahle, Lea Reck, Johanna Hümmecke, Lisa Markwort und Laura Ostermann

Damen 2: Tor: Miriam Schauerte, – Feld: Tessa Weischede, Laura Ostermann, Vera Schidak, Andi Günther, Doro Freitag, Alina Wiemers, Anja Risse und Isabo Taubald

Für die 1. Damen geht es am Samstag , den 16.09.17 beim Aufsteiger Westfalia Hombruch 2  um 17.30 Uhr in die nächste Runde.

Die Handballsaison beginnt wieder !

Ab heute geht es wieder los in den Sporthallen. Die Handballsaison startet mit dem ersten Spieltag.In der Sporthalle Wellinghofen geht es um 15.30 Uhr mit der 2. Damenmannschaft los. Gegner ist Aplerbeckermark II. Im Anschluss geht es für unsere 1. Damenmannschaft um Punkte in der Kreisliga. 17.15 Uhr ist Anwurf gegen ATV Dorstfeld 2. Das letzte Spiel des Tages bestreitet dann um 19.00 Uhr unsere 2. Herren. Hier ist die Zweitvertretung der TSG Schüren zu Gast.

In der Bezirksliga Ruhrgebiet spielt unsere 1. Herrenmannschaft  um 17.30 Uhr in Haltern gegen die HSC Haltern-Sythen 2.

Allen Senioren und Jugendmannschaften des TuS Wellinghofen wünschen wir eine erfolgreiche Saison.

Oktoberfest in Wellinghofen

Am 15. September 2017 findet das Oktoberfest der Werbegemeinschaft Wellinghofen auf dem Dorfplatz statt, der TuS Wellinghofen beteiligt im Rahmen ab 17:30 Uhr am Programm. Wir würden uns freuen, euch in Wellinghofen zu sehen!

 

Oktoberfest 2017

Wir suchen eine(n) Geschäftsführer(in)

Wir suchen eine(n)

Geschäftsführer(in)

für den im Mai 2018 nicht mehr kandidierenden jetzigen Amtsinhaber.

Der Aufgabenbereich ist vielfältig, hoch interessant, abwechslungsreich und natürlich auch verantwortungsvoll.

Einarbeitung ist in den kommenden Monaten gegeben.

Interessenten/Interessentinnen können sich jederzeit bei

Klaus Meyer informieren.

——————————

Für die Abwicklung von Büroarbeiten suchen wir eine

Mithilfe

Im Wesentlichen handelt es sich um die halbjährliche zentrale Abrechnung der mit den gesetzlichen Kassen vereinbarten Zuschüsse und der damit verbundenen Vorarbeiten.

Über alle Details informiert gerne Klaus Meyer.

—————————-

Klaus Meyer ist erreichbar: dienstags, ab 16.00 Uhr in der Geschäftsstelle des TuS (dienstag auch telefonisch unter

0231 46 81 81) oder privat unter 0231 48 82 05 68.

Anzeige Geschäftsführer und Mithilfe 25.7.2017

Tischtennis Mitmachaktion auf Schulfest

Die Tischtennisabteilung des TuS Wellinghofen beteiligte sich mit einem Stand am Schulfest der Kreuzgrundschule. Die Mitmachaktionen – ein Hindernis Parcour zum Balancieren eines Tischtennisballes und an der Tischtennisplatte Zielschießen auf Becher – hatte reichlich Zulauf. Wir kommen wieder …

Mitspielerinnen Basketball gesucht!

Mitspielerinnen gesucht!

Wir, die Basketballerinnen des TuS Wellinghofen 05, suchen Verstärkung für unsere Hobbymannschaft.

Egal ob Anfänger, Könner oder irgendwas dazwischen.

Trainiert wird jeweils dienstags von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr in der Sporthalle der Wichlinghofer Grundschule (Vinklöther Mark 11, 44265 Dortmund).

Voraussetzungen:

  • Alter: 25 Jahre bis ???
  • Grundkenntnisse
  • Teamfähigkeit

Wer Spaß am Basketballspiel hat und den sportlichen (Wieder-)Einstieg in die Tat umsetzen möchte, ist bei uns herzlich willkommen!

1. Ruhrpott erfolgreich

Am 24. Juni fand das erste Mal der Dortmunder Ruhrpott statt, ausgerichtet von der Rhönradabteilung des TuS Dortmund-Wellinghofen. Am Ende des Tages war der Wettkampf ein voller Erfolg für TurnerInnen und Verein.

Für eine großartige Zahl von 170 Starterinnen und Startern aus ganz NRW und sogar aus Belgien wurden in den letzten Wochen mit zahlreichen Helfern zum Beispiel Räder von anderen Vereinen geliehen, Pokale entworfen, Urkunden gedruckt und wie auch schon beim letzten Wettkampf in Dortmund die Verpflegung für den ganzen Tag in Form von Kuchen, Kaffee, Salaten und Bratwürstchen organisiert. So konnte der Wettkampf am letzten Samstag reibungslos über die Bühne oder eher den Hallenboden gehen, auf dem auch sehr viele Zuschauer Gerade- und Spirale-Küren, sowie Sprünge und Musikküren von den Teilnehmern bestaunen konnten. Ein weiteres Highlight bildete die Cyr Vorführung, die Sandra Heidingsfelder zwischen Wettkampf und Siegerehrung zeigte.

Auch turnerisch konnte der TuS Wellinghofen punkten: Mit 22 Turnerinnen aus Dortmund, von denen einige ihren ersten Wettkampf überhaupt turnten, konnten 24 Top Ten Platzierungen in den 3 Disziplinen erzielt werden. Bei den Anfängern (Schüler) gab es den doppelten Treppchenplatz für Antonia von Ophuysen (1.) und Lana Marie Müller (2.). Carol Rechter (Altersklasse 17/18), Annika Witte (AK 19-24) und Sandra Heidingsfelder (AK 25-29) erreichten allesamt den 2. Platz in ihren Gerade-Klassen. In der Spirale konnten sowohl Lena Schydlo (Schüler) als auch Annika Witte (Erwachsene) ganz oben aufs Treppchen und Nadja Rüßmann bei den Schülern knapp dahinter auf den 2. Platz. Auch im Sprung gab es Silber bei den Erwachsenen für Annika Witte.

In der Hoffnung an diese super Leistungen anknüpfen zu können, geht es direkt wieder ins Training für den zweiten Qualifikationswettkampf für den diesjährigen Deutschland Cup am 8. Juli ebenfalls in der Sporthalle Wellinghofen, zu dem Zuschauer natürlich auch wieder herzlich eingeladen sind! (Am Lieberfeld 13, Wettkampfbeginn 11 Uhr, Siegerehrung ca 16 Uhr)

Handballdamen organisieren einen perfekten Turniertag der RUHR GAMES 2017

Viel Arbeit und Schweiß steckten in der Organisation und Durchführung des Handballturniers im Rahmen der Ruhr Games 2017. Alle Vorgaben, von Seiten des Veranstalters, bis hin zur super Verpflegung unserer Gäste haben wir ( laut Wolle Sommer und Walter Kraft – bestens -) erfüllt. Die legendäre „Haifischbar“ erlebte einen grandiosen Tag. Unser Service-Team war von 9.00 Uhr an damit beschäftigt unsere Gäste mit belegten Brötchen, Würstchen, Frikadellen (hausgem v. Janna) Kuchen, Waffeln, Eis und Getränke zu versorgen. Gottseidank konnten wir einen hochkarätigen Profi hinter unseren Tresen locken. Ulrike Berges unterstützte Kim, Tanja, Janna, Felina, Paulina, Lisa S., Sarah, Sabrina, Laura und Tessa tatkräftig und hatte natürlich alles im Griff. In der Halle kümmerten sich unsere Zeitnehmer Janis, Ken, Anka und Lea zusammen mit den zwei Schiedsrichtergespannen um den reibungslosen Ablauf der Spiele, bei dem am Ende der Handballkreis Dortmund als erster in die Endrunde einzog. Ein großes Lob geht auch an unsere Hallensprecherin Lisa. Sie brachte sogar das Equipment mit in die Halle um die Zuschauer mit Infos und Musik zu versorgen. Schön auch, dass unser Vorstand ( Hans Rotschuh und Klaus Meyer) auf einen Snack vorbeigeschaut hat. Und dann waren da noch Daniel und ich. Wir haben uns um alles drumherum gekümmert und uns über den tollen Einsatz unserer Mannschaft gefreut. Um 16.00 Uhr war der Spuk dann zu Ende und die Halle leerte sich. Es gab fast nur Glückwünsche zu diesem gelungenen – langen – Tag und der super Organisation.

Einen herzlichen Dank an alle Helfer und natürlich einen besonderen Dank an Sarah und Daniel die mit viel Herzblut bei der Sache sind und unser Team bereichern.

Matthias