Kategorie: Allgemein

Tischtennis Mitmachaktion auf Schulfest

Die Tischtennisabteilung des TuS Wellinghofen beteiligte sich mit einem Stand am Schulfest der Kreuzgrundschule. Die Mitmachaktionen – ein Hindernis Parcour zum Balancieren eines Tischtennisballes und an der Tischtennisplatte Zielschießen auf Becher – hatte reichlich Zulauf. Wir kommen wieder …

Mitspielerinnen Basketball gesucht!

Mitspielerinnen gesucht!

Wir, die Basketballerinnen des TuS Wellinghofen 05, suchen Verstärkung für unsere Hobbymannschaft.

Egal ob Anfänger, Könner oder irgendwas dazwischen.

Trainiert wird jeweils dienstags von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr in der Sporthalle der Wichlinghofer Grundschule (Vinklöther Mark 11, 44265 Dortmund).

Voraussetzungen:

  • Alter: 25 Jahre bis ???
  • Grundkenntnisse
  • Teamfähigkeit

Wer Spaß am Basketballspiel hat und den sportlichen (Wieder-)Einstieg in die Tat umsetzen möchte, ist bei uns herzlich willkommen!

1. Ruhrpott erfolgreich

Am 24. Juni fand das erste Mal der Dortmunder Ruhrpott statt, ausgerichtet von der Rhönradabteilung des TuS Dortmund-Wellinghofen. Am Ende des Tages war der Wettkampf ein voller Erfolg für TurnerInnen und Verein.

Für eine großartige Zahl von 170 Starterinnen und Startern aus ganz NRW und sogar aus Belgien wurden in den letzten Wochen mit zahlreichen Helfern zum Beispiel Räder von anderen Vereinen geliehen, Pokale entworfen, Urkunden gedruckt und wie auch schon beim letzten Wettkampf in Dortmund die Verpflegung für den ganzen Tag in Form von Kuchen, Kaffee, Salaten und Bratwürstchen organisiert. So konnte der Wettkampf am letzten Samstag reibungslos über die Bühne oder eher den Hallenboden gehen, auf dem auch sehr viele Zuschauer Gerade- und Spirale-Küren, sowie Sprünge und Musikküren von den Teilnehmern bestaunen konnten. Ein weiteres Highlight bildete die Cyr Vorführung, die Sandra Heidingsfelder zwischen Wettkampf und Siegerehrung zeigte.

Auch turnerisch konnte der TuS Wellinghofen punkten: Mit 22 Turnerinnen aus Dortmund, von denen einige ihren ersten Wettkampf überhaupt turnten, konnten 24 Top Ten Platzierungen in den 3 Disziplinen erzielt werden. Bei den Anfängern (Schüler) gab es den doppelten Treppchenplatz für Antonia von Ophuysen (1.) und Lana Marie Müller (2.). Carol Rechter (Altersklasse 17/18), Annika Witte (AK 19-24) und Sandra Heidingsfelder (AK 25-29) erreichten allesamt den 2. Platz in ihren Gerade-Klassen. In der Spirale konnten sowohl Lena Schydlo (Schüler) als auch Annika Witte (Erwachsene) ganz oben aufs Treppchen und Nadja Rüßmann bei den Schülern knapp dahinter auf den 2. Platz. Auch im Sprung gab es Silber bei den Erwachsenen für Annika Witte.

In der Hoffnung an diese super Leistungen anknüpfen zu können, geht es direkt wieder ins Training für den zweiten Qualifikationswettkampf für den diesjährigen Deutschland Cup am 8. Juli ebenfalls in der Sporthalle Wellinghofen, zu dem Zuschauer natürlich auch wieder herzlich eingeladen sind! (Am Lieberfeld 13, Wettkampfbeginn 11 Uhr, Siegerehrung ca 16 Uhr)

Handballdamen organisieren einen perfekten Turniertag der RUHR GAMES 2017

Viel Arbeit und Schweiß steckten in der Organisation und Durchführung des Handballturniers im Rahmen der Ruhr Games 2017. Alle Vorgaben, von Seiten des Veranstalters, bis hin zur super Verpflegung unserer Gäste haben wir ( laut Wolle Sommer und Walter Kraft – bestens -) erfüllt. Die legendäre „Haifischbar“ erlebte einen grandiosen Tag. Unser Service-Team war von 9.00 Uhr an damit beschäftigt unsere Gäste mit belegten Brötchen, Würstchen, Frikadellen (hausgem v. Janna) Kuchen, Waffeln, Eis und Getränke zu versorgen. Gottseidank konnten wir einen hochkarätigen Profi hinter unseren Tresen locken. Ulrike Berges unterstützte Kim, Tanja, Janna, Felina, Paulina, Lisa S., Sarah, Sabrina, Laura und Tessa tatkräftig und hatte natürlich alles im Griff. In der Halle kümmerten sich unsere Zeitnehmer Janis, Ken, Anka und Lea zusammen mit den zwei Schiedsrichtergespannen um den reibungslosen Ablauf der Spiele, bei dem am Ende der Handballkreis Dortmund als erster in die Endrunde einzog. Ein großes Lob geht auch an unsere Hallensprecherin Lisa. Sie brachte sogar das Equipment mit in die Halle um die Zuschauer mit Infos und Musik zu versorgen. Schön auch, dass unser Vorstand ( Hans Rotschuh und Klaus Meyer) auf einen Snack vorbeigeschaut hat. Und dann waren da noch Daniel und ich. Wir haben uns um alles drumherum gekümmert und uns über den tollen Einsatz unserer Mannschaft gefreut. Um 16.00 Uhr war der Spuk dann zu Ende und die Halle leerte sich. Es gab fast nur Glückwünsche zu diesem gelungenen – langen – Tag und der super Organisation.

Einen herzlichen Dank an alle Helfer und natürlich einen besonderen Dank an Sarah und Daniel die mit viel Herzblut bei der Sache sind und unser Team bereichern.

Matthias

 

Ruhr Games 2017 Sporthalle Wellinghofen

Damenmannschaft erhält den Zuschlag zur Verköstigung und Organisation des Handballturniers in der Sporthalle Wellinhofen.

Am Donnerstag, den 15.06.2017 findet ein Handballturnier (m-C-Jugend) in der Sporthalle Wellinghofen statt. Von 10.00 Uhr an wird unsere Damenmannschaft sich um das leibliche Wohl der Mannschaften, deren Anhang und der Zuschauer kümmern. Auch die Organisation rund um das Turnier wird von der Mannschaft und einigen Helfern geleitet. Um 15.30 Uhr wird dann  dann das letzte der insgesammt 10 Vorrundenspiele der Kreisauswahlmannschaften angepfiffen und so gegen 16.30 Uhr ist das Turnier im Rahmen der RUHR GAMES zu Ende.

 

Kurzbericht zur Jahreshauptversammlung 2017

Am 17. Mai 2017 fand im Vereinsheim in der Rispenstrasse die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS statt. Hier einmal die wesentlichen Punkte:

Ehrungen
Hier die Jubilare 2017:
70 Jahre: Adolf Kalle jun.
50 Jahre: Arno Dickel
25 Jahre: Brigitta Hellwig, Sandra Heidingsfelder, Barbara Kaufmann, Thorsten Heidingsfelder, Dieter Sziedat, Marc Sziedat, Jürgen Vollgold

Abteilungen
Die einzelnen Abteilungen gaben ihre Berichte zum zurückliegenden Sportjahr ab, die Karateabteilung wird zum Juni 2017 aus dem Verein austreten.

Wahlen
Präsident Hans Rothschuh wurde für ein Jahr im Amt bestätigt.

Mitgliedsbeitrag
Die Versammlung hat beschlossen, den Grundbeitrag für jedes Vereinsmitglied um 1,00 € zum 01.07.2017 erhöhen.

Vereinsfest
Am 2. September 2017 findet im und um das Vereinsheim unser Vereinsfest statt.

Jahreshauptversammlung des TuS Wellinghofen

Am 17. Mai 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Wellinghofen im Vereinsheim in der Rispenstraße statt.

Neben Berichten und Vorstandswahlen standen auch Ehrungen für längjährige Vereinmitglieder auf der Tagesordnung:

Das Bild zeigt v.l. Klaus Meyer (Geschäftsführer), Hans Rothschuh (Präsident), Arno Dickel (50 Jahre), Brigitta Hellwig (25 Jahre), Jürgen Vollgold (25 Jahre), Sandra Heidingsfelder (25 Jahre) und Thorsten Heidingsfelder (25 Jahre).

Ein ausführlicher Bericht zur Jahreshauptversammlung folgt noch.

Gutes Spiel am Ende der Saison

Mit einem durchwachsenen 6. Tabellenplatz verabschiedet sich die 2.
Damenmannschaft in die wohlverdiente Sommerpause.

In den letzten beiden Spielen waren zwar leider keine Siege mehr drin,
dafür aber ein Aufwärtstrend was Kampfgeist und ansehnlichen Handball
angeht.
Gegen eine komplett andere Mannschaft als im Hinspiel vom ETSV Witten
konnten wir leider nicht punkten. Erst gegen Spielende bekamen wir einzelne
Spielerinnen aus Witten in den Griff und konnten in der Deckung sicherer
agieren. Leider kam diese Leistungssteigerung zu spät um den hohen
Vorsprung der Wittener Mannschaft noch einmal aufzuholen.
Die Kaltgeränke unseres derzeit jüngsten Mannschaftsmitglieds Paul konnten
aber ein wenig über diese Niederlage hinwegtrösten.

Im letzten Saisonspiel trafen wir auf den TV Brechten.
Schlecht ins Spiel gestartet, rannten wir erneut lange einem Rückstand
hinterher. Allerdings wurden diesmal die Köpfe nicht in den Hallenboden
gesteckt, sondern aufopferungsvoll gekämpft. Nachdem wir einen 6 Tore
-Vorsprung aufgeholt hatten,schien es, als wären sämtliche Knoten geplatzt
und wir gingen mit 4 Toren in Führung.
Aber auch die Brechtener Mannschaft gab sich nicht auf, sodass es die
letzte Viertelstunde zu einem offenen Schlagabtausch kam, welcher
letztendlich leistungsgerecht mit einem 24:24 Unentschieden ausging.
Ein besonderes Lob geht an unsere neue Torhüterin Sonja, die lange Zeit nicht im Tor stand , ihren Job aber nach einigen Minuten Spielzeit immer besser in den Griff bekam.

Nach unserer Zweiwöchigen Pause fangen wir mit der Vorbereitung für die nächste Saison an.

Vielen Dank an alle die uns in dieser Spielzeit unterstützt haben und uns auch bei Niederlagen nicht alleingelassen haben.

gegen Witten spielten: Tor: Janna Gasper – Feld : Janis Finke (8/2), Pia Twickler (2), Laura Ostermann (2), Vera Schidak (1), Doro Freitag (1), Kim Wahle (1), Anka Girsch  (1), Lea Reck, Anja Risse Paulina Maykemper v. Tessin, und Lisa Markwort

 

gegen Brechten spielten: Tor: Sonja Dürszlag – Feld: Janis Finke ( 7/4),  Juli Henkel (3), Jojo Hümmecke (3), Laura Ostermann (3),  Tessa Weischede (2), Vera Schidak (3), Inga Köster (1), Doro Freitag (1), Anka Girsch (1), Pia Twickler, Lisa Markwort, Paulina Maykemper v. Tessin

ACHTUNG – NEUE FAXNUMMER

 

Seit dem 01. Mai 2017 hat die Geschäftsstelle des TuS Wellinghofen eine neue Fax-Nummer: 📠+49-322-22126441
An die alte Nummer ☎️ +49-231-468181 können ab sofort keine Faxe mehr gesendet werden, die Telefonnummer hat aber weiterhin bestand und bleibt die altbekannte TuS-Telefonnummer für Anrufe.

2. Damen – unnötiger Punktverlust (14:14) gegen Annen/ Rüdinghausen !

Das Unentschieden gegen die Damen aus Annen/Rüdinghausen hätte nicht sein müssen.
Aber am Ende können wir über diesen einen Punkt froh sein, denn in der turbulenten Endphase erlaubten wir uns zu viele Fehler. Solch ein Spiel nimmt dann auf einmal eine Wendung,  mit der man in den vorherigen 50 Minuten nicht gerechnet hätte. Bis zur 51. Minute sahen wir wie der eigentliche Sieger aus. Dann schmolz unser 3-Tore Vorsprung immer mehr. In der 56. Minute viel dann der Ausgleich für die Wittener Damen. Beim Stand von 13:13 war dann auf einmal wieder alles offen.  Zwei Minuten vor Schluss brachte uns Tessa Weischede noch einmal in Führung.  Leider kassierten wir dann 30 Sekunden vor dem Ende noch den Ausgleichstreffer.  Endergebnis 14:14 – ärgerlich, aber passiert.

Noch zwei Spieltage, dann ist die Saison 2016/17 schon Geschichte. Bedingt durch längere Verletzungspausen einiger unserer Stammspielerinnen und eine vom Spieltag zu Spieltag veränderte Mannschaft blieben wir in dieser Spielzeit etwas hinter  den Erwartungen zurück. Dennoch könnten wir die Saison noch mit einem guten vierten Platz abschließen.

Am 30.04.17 geht es in den Endspurt. Wir müssen Auswärts gegen den  ETSV Witten 3 antreten – Anwurf ist um 12Uhr. Unser letztes Spiel ist dann am 07.05.17 in Wellinghofen gegen den TV Brechten. Anwurf ist um 11.30 Uhr.

Zum Team  gegen Annen/Rüdinghausen gehörten:   Tor- Janna Gasper
Feld- Johanna Hümmecke (5), Kim Wahle (4), Tessa Weischede (3), Inga Köster (2), Paulina Maykemper v. Tessin, Doro Freitag, Celina Peters, Anka Girsch, Lea Reck, Lisa Markwort und Tanja Holz