Spannendes Spiel gegen den Tabellenzweiten

Nach dem Pflichtsieg des letzten Spieltags gegen den ATV Dorstfeld stand dieses Wochenende erneut das Spiel gegen den Zweitplatzierten aus Scharnhorst an. Schon vor einigen Wochen konnten die Herren das verlegte Hinspiel souverän mit 7 Toren Unterschied für sich entscheiden. An diese Leistung galt es am Sonntagmorgen anzuknüpfen.

Von Sekunde eins an schaffte es die Friem-Sieben eine kompakte Abwehrkette zu stellen, sodass durch einige Balleroberungen und schnelle Gegenstöße nach Zwei Minuten schon eine 3:0 Führung zu verbuchen war. Diese konnte auch zunächst gehalten werden, bis sich die Scharnhorster nach diversen Fehlwürfen der TuS-Herren auf ein Unentschieden zurückkämpfen konnten. Entschlossen nahm der Spieltrainer eine Auszeit, um die Abwehr neu zu sortieren und Ruhe in den aufgebauten Angriff zu bringen. Mit frischer Luft und voll motiviert ging es wieder zurück auf die Platte, auf der Wellinghofens Hüter Max das erste 7-Meter Duell des Spiels gekonnt für sich entschied. Die letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit verliefen torlos, bis sich Christian mit einer starken 1 gegen 1 Aktion durch die Abwehr kämpfte und so die 1-Tor Führung für den Pausenpfiff sicherte.

Der Beginn der zweiten Hälfte gestaltete sich für die Wellinghofer schwierig, da es Scharnhorst mit frischer Kabinenluft und zwei schnellen Toren in Führung zu gehen. Dies ließen die Herren natürlich nicht auf sich sitzen und eroberten sich die Führung in zwischenzeitlicher Unterzahl wieder zurück, sodass 15 Minuten vor Schluss 16:12 Tore auf der Anzeigetafel standen. Am Ende schafften es die Herren eine 3-Tore Führung bis zum Schlusspfiff mitzunehmen und sicherten sich 2 weitere Punkte.

Am kommenden Wochenende empfängt der DJK Komet die Wellinghofer Handballherren am Samstagabend um 19:00 in der Kreuzstraße.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.