NEUES Logo !!

Information zum Einzug des Mitgliederbeitrages

Liebe Mitglieder des TuS Wellinghofen 1905 e.V.,

aufgrund der Implementierung des neuen Mitgliedersystems wurde in der letzten Sitzung des Erweiterten Vorstandes in einer Abstimmung beschlossen, dass der Mitgliederbeitrag künftig in der Mitte eines jeden Quartals eingezogen wird.

Dies bedeutet, dass künftig in den folgenden Monaten der Mitgliederbeitrag eingezogen wird:

Februar, Mai, August, November

Bei Rückfragen stehen wir euch zur Öffnungszeit der Geschäftsstelle (dienstags 17.00-19.00 Uhr), oder per Email (office@tus-wellinghofen.de) gern zur Verfügung.

Euer Vorstand

Handball Damen mit Remis (18:18) gegen TV Brechten!

Am Sonntag, den 16.02.2020 kamen wir in der Sporthalle Wellinghofen nicht über ein 18:18 (9:8) Unentschieden gegen TV Brechten hinaus. Schon das Hinspiel im November 2019 in Eving war spannend bis zur letzten Sekunde. Da stand es in der letzten Minute noch 17:17, bevor Karo Edel 10 Sekunden vor Schluss das 18:17 erzielen konnte. Es war damals unser erster Sieg nach sieben Niederlagen und die Freude war natürlich riesengroß.  Das hätten wir gerne wiederholt aber diesmal machten uns die Brechtener Damen einen Strich durch die Rechnung. Es war ein packendes Spiel bei dem wir in der 45. Minute mit 15:11 in Führung gingen. Leider schlichen sich dann ein paar individuelle technische Fehler ein und plötzlich stand es 15:15. Zwei Minuten vor dem Ende konnten wir dann aber doch nochmal eine zwei Tore Führung für uns verbuchen. Brechten kam aber sofort wieder auf ein Tor ran und konnte praktisch mit der Schlusssirene, durch einen Freiwurf, den Ausgleich zum 18:18 erzielen. Es war am Ende ein verdientes Unentschieden aber nichts für schwache Nerven J

Mit Abstand beste Spielerin war unsere Torfrau D. Arndt und beste Torschützin auf unserer Seite war mit 5 Treffern S. Boß.

Tischtennis – ein erfolgreicher Sonntag Nachmittag

Während es draußen stürmte, wurde in der Turnhalle der Lieberfeld Grundschule das offizielle Sportabzeichen des Deutschen Tischtennis Bundes abgenommen.
15 Interessierte, Jugendliche und Erwachsene, Anfänger und Mannschaftsspieler versuchten sich an den 6 vorgegebenen Übungen. Zuerst im Übungs Parcours, dann bei der offiziellen Abnahme.
Darüber hinaus war der Rundlauftisch gut besucht, der Tischtennis Roboter war bereit, es mit jedem aufzunehmen. Außerdem konnte an der Mini-Platte jeder sein Geschick ausprobieren.
Der Dank gilt den Helfern, die beim Auf- und Abbau, der Durchführung sowie der Bewirtung geholfen haben.
Zum freundlichen Empfang der Gäste trug auch der mit neuen TUS-Schränken ausgestattete Eingangsbereich der Turnhalle und der Willkommenaufsteller bei. Es gab viele positive Rückmeldungen hierzu. Das freut uns natürlich.
Wir freuen uns auch schon auf die dritte Auflage des DTTB Sportabzeichens im nächsten Jahr am Karnevalswochenende.

Konzentrierte Teamleistung sichert zweiter Mannschaft den Heimsieg

Trotz des deutlichen 41:15 Erfolgs aus dem Hinspiel war die 2.Mannschaft vor dem Spiel gegen Westfalia Hörde gewarnt. Die Gäste aus Hörde hatten in dieser Saison bereits durch die Siege gegen Brechten und Asseln gezeigt, dass man sie nicht unterschätzen sollte. Nach der Niederlage im letzten Spiel gegen Brechten war unsere 2. Mannschaft außerdem auf Wiedergutmachung aus.

Entsprechend konzentriert verlief der Start in die Partie, sodass nach 8 Minuten eine 3‑Tore Führung herausgespielt werden konnte (5:2). Danach wurden allerdings einige Torchancen ausgelassen, wodurch die Gäste nach 15 Minuten einen Ausgleich erzielen konnten (5:5). Trotz eines zwischenzeitlichen 3:0-Laufes, konnten wir uns bis zur Halbzeit lediglich auf 10:8 absetzen.

Nach der Halbzeit stand die Abwehr stabiler und im Angriff wurden die Chancen nun konsequenter genutzt, sodass das Spiel beim Stand von 18:10 nach 43 Minuten vorentschieden war. Trotz einer zeitweisen doppelten Unterzahl gelang es, das Spiel über 21:16 nach 52 Minuten souverän zu Ende zu spielen. Da es die Gäste nicht mehr schafften, ein weiteres Tor zu erzielen, konnte der Vorsprung bis zum Abpfiff auf 25:16 ausgebaut werden. So wurde unterm Strich ein souveräner Sieg eingefahren.

Es spielten: Dima (Tor), Max (Tor), Axel (4), Oli F. (2), Kleiny (2), Kevin (6), Lars H. (3), Jonas (1), Julian (6), Pascal, Phillip, Friem, Vadim

Weiter geht es für die 2. Mannschaft erst am 01.03. um 14:45 mit dem Spiel beim Tabellenvorletzten TV 1890 Mengede 2. Wir freuen uns über Eure Unterstützung!

Handballdamen überzeugen beim 27:16 (13:8) Auswärtssieg gegen TV E. Husen Kurl!

Schon in der Vorwoche wollten wir endlich in den zweistelligen Punktebereich kommen. Doch leider machte uns DJK Ewaldi Aplerbeck einen Strich durch die Rechnung. Die Ewaldi Damen schläferten uns, mit ihrer Art Handball zu spielen,  dermaßen ein, dass wir mit „sage und schreibe“ 11:10 verloren haben.  Kein schönes Spiel für die Zuschauer aber nach 60 Minuten nicht mehr zu ändern. Eine gründliche Aufarbeitung des Spiels und ein passendes Training folgten in der Woche. Mit Erfolg. Eine konzentrierte Abwehrarbeit  und ein druckvoller Angriff mit viel Bewegung gaben dem Team die Sicherheit der letzten 4 Wochen zurück. „Handballdamen überzeugen beim 27:16 (13:8) Auswärtssieg gegen TV E. Husen Kurl!“ weiterlesen

Verletzungsgeschwächte Zweite unterliegt in Brechten

Am vergangenen Samstag ging es für das Team von Trainer Friem zum Auswärtsspiel nach Eving, um dort gegen den Tabellensechsten TV Brechten 3 anzutreten. Das Hinspiel daheim war leider mit einer Ein-Tor-Niederlage denkbar knapp ausgegangen. Doch auch diese Begegnung stand unter schlechten Vorzeichen. Da gleich fünf Spieler wegen Verletzung, Krankheit oder privaten Verpfilchtungen fehlten, blieben aus der Stammbesetzung des Tus-Rückraums nur Julian und Till übrig, sodass Ex-Hüter Jonas zu seinem ersten Einsatz als Halb-Linker gezwungen war. „Verletzungsgeschwächte Zweite unterliegt in Brechten“ weiterlesen

DIE ZWEITE BEKLECKERT SICH NICHT MIT RUHM

Nach dem Unentschieden in der vergangenen Woche gegen Huckarde Rahm, wollte die 2. Herrenmannschaft des TuS Wellinghofen natürlich wieder einen 2er einfahren. Der Gegner, der bis zu diesem Zeitpunkt lediglich Zwei Punkte auf dem Plus-Konto verbuchen konnte, hieß DJK Ewaldi Aplerbeck 2. Daher sollte dieses Sonntagabendspiel eigentlich kein Problem für die Wellinghofer Jungs darstellen. Doch es kam anders als erwartet!

„DIE ZWEITE BEKLECKERT SICH NICHT MIT RUHM“ weiterlesen

Astrostars im 4. Viertel ausgebrannt VfL Astrostars 4 – TuS Wellinghofen 05 49-66

Trainer Baris Yilmaz hatte beim Abschluss- training Sorgenfalten auf der Stirn. Wieder einmal fehlende Man-power und Intensität, und das gegen einen Gegner, der gerne Gas gibt.

Und so sollte es dann auch kommen.
Die Astros gaben beim Aufwärmen wirklich alles.
Während die Gastmannschaft die Kräfte schonte, fuhr der Gastgeber ein Potpourri sämtlicher Crossfit-übungen auf.

„Astrostars im 4. Viertel ausgebrannt VfL Astrostars 4 – TuS Wellinghofen 05 49-66“ weiterlesen