Damen mit 20:18 (12:7) Heimsieg gegen DJK Saxonia!

Die Wiedergutmachung nach der Auswärtsniederlage beim Tabellendritten ATV Dorstfeld 2 ist geglückt.

Verdient haben wir unser Heimspiel am letzten Wochenende gegen das Team von DJK Saxonia Dortmund mit 20:18 gewonnen. Dabei wurde es in den letzten 10 Minuten noch einmal eng. Bis dahin lagen wir das ganze Spiel über mit 4 manchmal auch 5 Toren in Front. Beim Stand von 19:15 nutze Saxonia zweimal eine Unachtsamkeit von uns aus und verkürzte in der 54. Minute auf 19:17. Zwei Minuten vor dem Ende erhöhte Julia Wrobel auf 20:17 für uns . Das 20:18 viel dann 30 Sekunden vor dem Abpfiff. Der Sieg brachte uns die erhofften 2 Punkte und vorerst Platz 8 in der Tabelle.

Nach Spielende kam dann der traurige Teil des Tages, die Verabschiedung von unserer Spielerin Karo Edel. Sie zieht es beruflich nach Dublin in Irland. Wir wünschen Karo alles gute für ihre Zukunft und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja irgendwann irgendwo einmal wieder. Vielleicht ja sogar auf der grünen Insel bei einem leckeren Stout – Bye Karo

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.