Mannschaftsvorstellung Basketball

Es geht wieder los. Am 30.10. starteten die Basketballer in die Post Corona Saison 2021/2022 Landesliga 05. Und es hat sich einiges getan. Baris Yilmaz muss wegen beruflicher Verpflichtungen sportlich etwas kürzer treten, deswegen wird diese Saison Rüdiger Wolf das Training übernehmen und auch beim Coachen mit unterstützen. Rüdiger Wolf hat 1988 und 1989 seine Übungsleiterscheine gemacht, als Spieler unter renomierten Bundesligacoaches wie Bundesliga-Meistertrainer Marek Piotrowski gewirkt. In der Vergangenheit hat er langjährig Jugendmannschaften in der Oberliga betreut und bei den Senioren als Spielertrainer in der 2. Regionalliga gearbeitet. Selbstverstaendlich stehen Spaß und Spiel im Vordergrund.

Das Team 21/22 besteht aktuell aus folgenden Spielern:

Simon Dyrda, als Abteilungsleiter der Kopf des Teams, absolut erfahrener Spieler, sicherer Dreipunkteschütze, wird dieses Jahr auf der Aufbau- und kleinen Flügelposition eingesetzt.

Baris Yilmaz, der Teammanager, seit Jahrzehnten hält er die Mannschaft zusammen, wird dieses Jahr etwas weniger spielen können, aber im Hintergrund weiter die Strippen ziehen. Auch er spielt auf der Aufbau- und kleinen Flügelposition.

Marcel Krüger, Ausnahmespieler, absolut sicherer Ballverteiler und ziemlich unstoppable. Ob er diese Saison eingreifen kann, ist sehr unsicher da er an einer langwierigen Verletzung laboriert. Auch er würde auf Aufbau und kleinem Flügel spielen. Rüdiger Wolf, der Alt-Internationale, wird Marcel Krüger irgendwie ersetzen müssen, spielt dann hauptsächlich auf der Aufbauposition.

Bogdan ,, Bobo“ Ciobanu, „Lassen Sie ihn durch, er ist Arzt“, bestgekleideter Spieler, muss dieses Jahr seinen Job und die Familie mit unter einen Hut bringen, als guter 1-1 Spieler und treffsicherer Schütze spielt er auf der kleinen Flügelposition.

Florian „Flo“ Splitt, Neuzugang vom Oberligisten SV Hagen-Haspe, extrem athletischer Spieler, erfahren und schnell, wird er das Team bereichern. Individuell stark und mannschaftsdienlich, spielt er auf der kleinen- und großen Flügelposition.

Christian Gilbert, er mag es eher gemütlich, von der Dreierlinie bzw. auch gerne weiter dahinter kaum zu stoppen, kann sich aber auch körperlich am Korb durchsetzen. Er kennt mit Abstand die besten Flüche. Christian spielt auf der großen Flügelposition.

Marcel Fischer, einer unserer schnellsten Spielen grandioser Verteidigen hat aufjeden Fall noch Potential und wird dieses Jahr vermehrt zu Einsatzzeiten kommen. Marcel wird hauptsächlich auf dem großen Flügel spielen.

Marc Mittelbach, hat letztes Jahr nach einigen Jahren Pause wieder den Weg auf den Court gefunden, liebt das körperbetonte Spiel in Offense wie Defense, schwierige Abschlüsse gibt es für ihn nicht, spielt auf der großen Flügel- und kleinen Centerposition.

Ben Stratmann, unser schnellster großer Spieler, in der Defense stets 100 % Einsatz, hat ausserhalb des Feldes die Ruhe weg, 100 % Besonnenheit, spielt auf der kleinen Centerposition.

Aron Lamby, extrem musikalischer Lehrer hat aus Essen den längsten Anfahrtsweg, guter 1-1 Spieler in der Zone, sicher aus der Mitteldistanz, soielt auf der kleinen und großen Centerposition.

Kevin Brandt, der „ Fels in der Brandung“ , räumt in der Zone alles ab, im 1-1 nur durch Halten zu halten, exzellenter Coast-to-coast Spieler, spielt auf der großen Centerposition.

Robert Fölting, ewig junges Talent, Autodidakt, viel Potential, ab 3-3 immer dabei, Jungvater ist evtl. nur noch bis Februar in Dortmund, da es ihn nach Bremen verschlagen könnte, spielt auf der großen Centerposition

Wir suchen stets noch Verstärkung. Einfach rumkommen und mitmachen!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.