Auf dem Weg zur WM

Im Mai findet in diesem Jahr die Rhönrad- und Cyr-Wheel WM in Magglingen in der Schweiz statt. Die in den DTB-Kader berufenen Turner müssen für die Teilnahme zwei Qualifikationswettkämpfe turnen. Die fünf Besten verdienen sich den Startplatz im deutschen Team bei der WM.

Die erste Quali wurde am 10.03.2018 in Leverkusen ausgetragen. Sandra Heidingsfelder vom TuS ging dort im Cyr-Wheel mit an den Start und belegte Platz 5. Nach einer sauber ausgeführte Pflicht, in der leider zwei wichtige Wertteile fehlten, zeigte Sandra am Abend noch eine Kür auf Musik. Dabei stürzte sie einmal, konnte die Übung aber zum Glück ohne Verletzung fortsetzen.
Auch Annika Witte hatte sich im November einen Platz bei den WM-Qualifikationen gesichert, kann aber leider auf Grund eines Mittelhandbruchs an keinen der beiden Wettkämpfe teilnehmen.

Die zweite Quali wird am 14.04.2018 in Kirchweyhe bei Bremen ausgetragen. Sandra setzt sich dafür klare Ziele: Sie möchte Pflicht und Kür fehlerfrei zeigen. Das gelingt ihr im Training schon jetzt immer sicherer, so dass wir stolz und zuversichtlich in die nächste Vorbereitungszeit blicken.

Die bisherige Platzierung wäre das Ticket zur WM – und das soll auch mindestens so bleiben! Wir drücken Sandra die Daumen!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.