Handballdamen überzeugen beim 27:16 (13:8) Auswärtssieg gegen TV E. Husen Kurl!

Schon in der Vorwoche wollten wir endlich in den zweistelligen Punktebereich kommen. Doch leider machte uns DJK Ewaldi Aplerbeck einen Strich durch die Rechnung. Die Ewaldi Damen schläferten uns, mit ihrer Art Handball zu spielen,  dermaßen ein, dass wir mit „sage und schreibe“ 11:10 verloren haben.  Kein schönes Spiel für die Zuschauer aber nach 60 Minuten nicht mehr zu ändern. Eine gründliche Aufarbeitung des Spiels und ein passendes Training folgten in der Woche. Mit Erfolg. Eine konzentrierte Abwehrarbeit  und ein druckvoller Angriff mit viel Bewegung gaben dem Team die Sicherheit der letzten 4 Wochen zurück.Das Hinspiel gegen Husen hatten wir mit 2 Toren Unterschied in eigener Halle verloren. Am heutigen Sonntag lief alles besser. Mit einer 13:8 Führung ging es in die Halbzeit. Wir wussten, dass Husen das Spiel noch nicht aufgegeben hat und durften uns in der Anfangsphase der zweiten Hälfte keinen Patzer oder Durchhänger erlauben. Der Gegner versuchte nach der Halbzeit mehr Druck zu machen, scheiterte aber entweder an unserer Abwehr oder an sich selbst. Der 5 Tore Abstand konnte weiter ausgebaut werden und am Ende haben wir das Spiel mit 27:16 für uns entscheiden können.

Vielen Dank an unseren Fan Block, der uns die Saison über begleitet – egal wie es läuft.

Ein riesen DANKESCHÖN an unseren Sponsor Autohaus EHM. Das Autohaus Ehm ist ab sofort Werbepartner auf den neuen Trikots von uns. In Kürze wird es zusammen mit dem Chef Herrn D. Ehm einen Fototermin im Autohaus geben und einen anschließenden Bericht.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.