1. WM-Qualifikation 2022 für Cyr-Turnerinnen

Die besten 29 Rhönrad- und 10 Cyr Wheel-Athleten aus ganz Deutschland absolvierten am 12.02.2022 den ersten Qualifikationswettkampf für die diesjährigen Weltmeisterschaft. Darunter Annika Witte und Sandra Heidingsfelder vom TuS Dortmund-Wellinghofen im Cyr-Wheel.

Zur Auswahl der Athleten, die Ende Mai zur WM nach Dänemark fahren dürfen, werden zwei Qualifikationswettkämpfe ausgetragen. Nur die besten fünf Sportler jeder Wettkampfklasse können nach erfolgreicher Qualifikation durch den Vorsitzenden des Technischen Komitees in die Nationalmannschaft berufen werden. Für Rhönrad- und Cyr Wheel-Athleten sind die Weltmeisterschaften das höchste sportliche Ziel, denn bisher sind diese Sportarten nicht olympisch.

Schon am Vorabend durften die Turnerinnen des TuS Wellinghofen zum ersten Einturnen und Antesten des Bodens in die neue Wettkampfhalle in Illerkirchberg bei Ulm. Am nächsten Morgen startete der Wettkampftag mit dem Dreikampf der Rhönrad-Jugend und dem Technical Programm der Cyr-Turner. Dort erzielte Annika Witte ihre Bestleistung mit 8.65 Punkten. Auch Sandra Heidingsfelder konnte mit einer fehlerlosen Pflicht mit 11.1 Punkten überzeugen.

Dann hieß es erstmal warten, denn der Wettkampf ging erst am Nachmittag mit dem Beginn des Dreikampfs der Erwachsenen im Rhönrad weiter. In diesem zweiten Teil durften die Turnerinnen des TuS ihre Küren, das Free Programm, zeigen. Sandra zeigte auch hier eine routinierte Übungsfolge und erreichte 10,15 Punkte. Damit sicherte sie sich den 1. Platz mit einem Abstand von einem Punkt vor Ihrer nächsten Konkurrentin aus Hildesheim. Auf Ihrem ersten WM-Qualifikationswettkampf erkämpfte sich Annika, trotz eines Sturzes, mit ihrer kreativen und künstlerisch ausgearbeiteten Kür 6,45 Punkte und kam dadurch auf den 7. Platz.

Für den zweiten Qualiwettkampf am 12.03.2022 wünschen wir den Athletinnen viel Erfolg in Leverkusen. Wir drücken euch die Daumen!

(N.R.)

 

Ein Kommentar

  1. Hallo meine Tochter würde gerne Röhnradturnen erlernen.
    Sie ist bereits Mitglied im TUS/Turnen.
    Vielleicht darf Sie Mal nach den Osterferien zum schnuppern kommen.
    Über eine Nachricht würden wir uns sehr freuen.

    Viele Grüße
    Anna Böcker

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.