Zweitvertretung des TuS zu Gast bei Saxonia 2

(ls.)Mit vergleichsweise großem Kader konnte der TuS am Samstag 2 Punkte gegen die DJK Saxonia Dortmund einfahren.
Mit dem 14:19 Erfolg hat sich die Zweitvertretung des TuS Wellinghofen den Anschluss an die Tabellenspitze gesichert und ist damit aktuell auf Platz 2.

Ohne die gewohnten technischen Hilfsmittel und auf rutschigem Boden konnte die Partie über eine solide Abwehr gewonnen werden. Unsicherheiten im Abschluss, technische Fehler und das Zusammenspiel in ungewohnter Konstellation haben die ersten 20 Minuten offen gestaltet. Zum Ende der ersten Halbzeit hat die Mannschaft um Spielertrainer Daniel Klein seine Spielidee umsetzen können und setzte sich durch einfache Gegenstöße mit zwei Toren Vorsprung zur Halbzeitpause ab.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich die Gastmannschaft in der Haferfeldstrasse entscheidend absetzten und nahm die zwei Punkte dankbar mit an den Lieberfeld.

Die Mannschaft bedankt sich bei Björn Stübe für die Verstärkung und wünscht weiterhin alles Gute auf dem Weg der Genesung.
Neuzugang Kevin Groß-Bölting macht Hoffnung für das Spitzenspiel gegen Scharnhorst.

Mannschaftliche Geschlossenheit nach wie vor groß.

Am Samstag den 11 November kommt es zum Derby gegen OSC Dortmund 3.
Ausgetragen wird das Spiel in der Spielhalle Hacheney.
Anwurf ist um 18:30 Uhr.

#linkeklebe #axelkannseinBeinwiederknicken
TuS: Wulf; Berges(1), Ostermann(1), Klein, Gubler(1), Sobota (6), Friem(1), Groß-Bölting(1),Krüger(6),Richter(2)

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.