Nach dem Spielt stärkt sich die zweite Mannschaft mit Italienischer Feinkost bei Toto.

Das Erste Feldtor seit der D-Jugend

Nach dem ungefährdeten Sieg der vergangenen Woche gegen Lütgendortmund, empfing der TuS Wellinghofen 2 am vergangenen Sonntag die Reserve aus Huckarde-Rahm zum Rückrundenauftakt. Sowohl das Hinspiel, welches man knapp mit einem Tor verloren hatte, als auch die Tabellensituation ließen wieder auf ein spannendes Spiel hoffen.

In einem von Anfang an umkämpften Spiel schaffte es keine Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Nach der anfänglichen Nervosität kam der TuS besser in Tritt und baute aus einer starken Abwehr heraus einen 4-Tore Vorsprung bis zur 13ten Minute aus. Leider verletzte sich Oliver Krüger in dieser Phase und musste mit einem Fingerbruch das Spiel beenden. Diese Umstellung in der Abwehr sorgte für neue Lücken im Verband und ermöglichte es dem Gegner sich bis zur Halbzeit wieder auf ein Tor ran zu kämpfen (13-12).

Nach dem direkten Ausgleich in Abschnitt 2 setzte der TuS alles daran, Huckarde wieder auf Distanz zu bringen. Die Umstellung in der Abwehr und das bessere Angriffsspiel trugen nach einigen Minuten Früchte und so konnte bis zur 15ten Minute ein kleiner Vorsprung von 3 Toren aufgebaut werden. Viele kleine Unkonzentriertheiten in Abwehr und im Angriff nutzen die Gäste in dieser Phase konsequent aus, arbeitet sich wieder zurück ins Spiel, glichen nach 50 Minuten wieder aus und gingen sogar mit 2 Toren in Führung. Das Spiel schien gedreht doch die Zweite aus Wellinghofen kämpfte sich noch einmal zurück ins Spiel und kam 30 Sekunden vor Schluss zum Ausgleich. Glücklicherweise schaffte es der Gegner nicht mehr den Ball im Gastgebertor unter zu bringen. Somit trennten sich beide Mannschaften in einem guten Kreisklasse Spiel mit einem gerechten Unentschieden.

An dieser Stelle beglückwünschen wir Jonas Fuhr, der nach einer langen und erfolgreichen Zeit sich entschieden hat das Tor zu verlassen um die Weiten des Handballfeldes zu erkunden und dabei am vergangenen Sonntag sein erstes Feldtor seit der D-Jugend warf.

Es Spielten: Max, Dima (beide Tor), Axel (3), Oli F (3), Oli K (1), Kleiny ,  Calle(1), Vadim, Kevin(5), Till(5), Lars (1), Jonas (1), Phillip (3)

Am nächsten Sonntag (02.02) sind wir um 18:40 zu Gast beim DJK Ewaldi Aplerbeck. Gegen das Tabellenschlusslicht wird Trainer Friem und die Mannschaft wieder einen Sieg erwarten.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.