DIE ZWEITE BEKLECKERT SICH NICHT MIT RUHM

Nach dem Unentschieden in der vergangenen Woche gegen Huckarde Rahm, wollte die 2. Herrenmannschaft des TuS Wellinghofen natürlich wieder einen 2er einfahren. Der Gegner, der bis zu diesem Zeitpunkt lediglich Zwei Punkte auf dem Plus-Konto verbuchen konnte, hieß DJK Ewaldi Aplerbeck 2. Daher sollte dieses Sonntagabendspiel eigentlich kein Problem für die Wellinghofer Jungs darstellen. Doch es kam anders als erwartet!


Unsere Mannschaft startete mit einer 0:3 Führung ins Spiel, doch dann wollte der Ball nicht mehr ins gegnerische Tor und Ewaldi Aplerbeck nutze dies konsequent aus. Die erste Halbzeit war von etlichen Fehlwürfen gekennzeichnet und so standen nach 30 Minuten 12:8 Tore für Ewaldi Aplerbeck auf der Anzeigetafel. Die Halbzeitansprache von Trainer Friem entsprach klaren Gedanken: Die Bälle müssen in das Tor und nicht daneben!

Gesagt, getan. In der 2. Halbzeit traf dann auch endlich die Friem-Sieben das Aplerbecker Tor, lief aber trotzdem den größten Teils des Spiels dem selbstverschuldeten Rückstand hinterher. In den letzten 10 Minuten wurde ersichtlich, dass die Kondition des Gegners stark nachließ. In der 52. Minute traf Julian mit einem 7 m erstmals zum Ausgleich, sodass mit einer 9 Tore Serie das Spiel schlussendlich gekippt werden konnte. Mit einem Endstand von 21:27 wurden trotz Rückstand 2 sehr wichtige Punkte für den TuS erkämpft und mit nach Hause genommen.

Nächste Woche spielen wir am Samstag den 8. Februar in der Sporthalle Eving um 15:30 Uhr gegen den Tv Brechten 3. Dort wollen wir die Niederlage vom Hinspiel wieder gut machen und würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!

#WirImSüden

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.