Austauschtraining zwischen Dortmunder Turnvereinen

Bereits im April 2020 geplant, nun endlich war es wirklich so weit! Ein kleiner Austausch zwischen Dortmunder Turnerinnen und Dortmunder Turnerinnen. Die einen im Rhönrad, die anderen im Gerätturnen.

Die Sportlerinnen der DTG besuchten uns am Samstag in der Sporthalle Wellinghofen, um sich bei uns das Rhönradturnen anzuschauen. Ein ungewöhnlicher Sport, den bisher noch keiner bisher ausprobiert hatte. In den drei Stunden Training lernten sie die drei Disziplinen bei uns kennen – Gerade, Spirale und Sprung – und konnten dabei zeigen, dass Körperspannung und -Beherrschung für viele Sportarten äußerst nützlich sind. Alle hatten großen Spaß und am Ende gab es noch eine halbe Stunde Foto- und Videosession. Das musste man ja schließlich erstmal allen zeigen!

Am Sonntag ging es für uns dann in das Leistungszentrum für Gerätturnen an der Stadtkrone. Nach einem turnspezifischen Aufwärmprogramm startete das Training an den Geräten. Einige Übungen, wie Aufschwung am Reck oder Salto vorwärts, kannten wir natürlich schon. Bei anderen waren wir ziemliche Neulinge, zum Beispiel auf dem Schwebebalken. Die ein oder andere fing hier auch erstmal klein an und begnügte sich mit einem Radschlag auf einer Linie auf dem Boden. Am Schluss ging es aber dann für alle hoch hinaus, egal ob auf dem Balken, dem Stufenbarren oder dem Trampolin. Auch wir hatten einen riesen Spaß und konnten viele nützliche Tipps für unser eigenes Training mitnehmen.

Vielen Dank an die DTG, dass ihr mit uns so ein tolles Wochenende verbracht hat und wir hoffen, wir sehen uns bald wieder!

 

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.