2.Damen Verloren geglaubte Punkte bleiben in Wellinghofen – 1.Damen siegt in Dorstfeld !

Das verlorene Spiel gegen Westfalia Hörde hat doch noch ein gutes Ende und 2 Punkte gefunden. Nachdem wir nach dem Spiel Protest eingelegt hatten, weil 4 eingesetzte Spielerinnen in der Hörder Zweitgarnitur aus der 1.Landesliga Damenmannschaft waren, wurde unser Einwand zunächst einmal zurückgewiesen. Die Hartnäckigkeit und die jahrelange Erfahrung von unserem Handballchef Jörg Witte aber brachten uns am Ende doch die Gewissheit: Gerechtigkeit siegt. Seine Recherche und sein Nachhaken beim Handballkreis Dortmund bescherten uns erst einmal wieder den „Sonnenplatz“ in der Kreisklasse.

Einen Tag zuvor holten wir mit der 1.Damen unseren fünften Sieg in Folge. Mit einem  26:19 Erfolg in der Hölle West in Dorstfeld halten wir den 1.Tabellenplatz. Die Mannschaft hat gekämpft bis zur letzten Sekunde und unseren Fans ein tolles Spiel geliefert. Wir freuen uns über den Erfolg, sind uns aber durchaus bewusst, dass wir weiterhin voll konzentriert und mit vollem Einsatz weiter machen müssen.

2 Neuzugänge bahnen sich zur Verstärkung unseres Teams an. Wenn es soweit ist, berichten wir mehr.

Es spielten: Tor: D. Arndt, – Feld: N. Gehse (8), J. Hümmecke (5/1), J. Henkel (3), I. Köster (2), K. Wahle (2), A. Schütze (2), S. Boß (2), V. Solf (1), T. Weischede (1) und A.Girsch

Weiter geht es am 11.11.2018 um 14.35 Uhr in Hacheney. Gegner ist TV Mengede.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.