Große Erfolge beim 1. Kaderpokal

Nach über zwei Jahren fand endlich wieder ein Qualifikationswettkampf der Landesklasse im Westfälischen Turnerbund statt und die Turnerinnen vom TuS Wellinghofen konnten sich nach langem Training über einige Treppchenplätze freuen.  

Für Ella Schrade und Mina Albers war es der erste Wettkampf und sie erturnten sich in der Altersklasse 11/12 den 6. und 14. Platz. Bei der AK 13/14 wird seit diesem Jahr ein Zweikampf vorausgesetzt, die Turner*innen müssen also zu ihrer Gerade-Kür eine Zusatzdisziplin zeigen. Lilly Eirich trat in Gerade und Sprung an und durfte sich über den zweiten Platz freuen. In der Kombination Gerade und Spirale waren wir ebenfalls erfolgreich: hier wurde Fenja Rettmann 2., Marei Heithus 3. und Mattea Wagemann 5. Ganz oben aufs Treppchen ging es für Joelina Dörnen in der AK 17/18 sowohl in der Disziplin Gerade als auch in der Spirale. Mit ihr in der Altersklasse starteten Thekla Voerste (Gerade 15. Platz, Spirale 8. Platz) und Frieda Georgi (Gerade 23. Platz, Sprung 8. Platz). Die älteste Turnerin aus Dortmund war an diesem Tag Nadja Rüßmann, die eine super Gerade-Kür zeigte und mit dem zweiten Platz belohnt wurde. In der Spirale gab es sogar den ersten Platz für ihre Leistung. 

Nach diesem wirklich super erfolgreichen Tag für den TuS geht es nun direkt weiter mit dem Training für den zweiten Kaderpokal in heimischer Halle. Am 11. Juni dürfen wir dann den WTB bei uns in Wellinghofen begrüßen und hoffentlich auch ein paar interessierte Zuschauer.  

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.